Khum Nara TCM - Michael Schuller
Praxis für TCM, Tao & Tee

Die Behandlung von Long Covid mit Akupunktur/TCM

Das Post-Covid-Syndrom, besser bekannt als Long Covid, bezeichnet den Zustand nach überstandener Covid19 Infektion. Die Symptomatik variiert stark von Patient zu Patient. Unter anderem leiden die betroffenen Personen unter anhaltender Müdigkeit, Kurzatmigkeit, Engegefühl in der Brust, Gelenk- und Muskelschmerzen, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Schwindelgefühl, Hautausschläge.

Khum Nara TCM Michael Schuller Muehlhausen Long Covid Symbolbild

Long Covid aus Sicht der TCM

Wie sieht die Betrachtungsweise der traditionellen chinesischen Medizin auf das Post-Covid-Syndrom aus? Während die Schulmedizin vor allem Entzündungsreaktionen des Immunsystems, Schädigung von Organen und vaskuläre Schäden als Ursache für die Symptome von Long Covid sieht, stehen bei der TCM vor allem die Begriffe Resthitze und Qi-Mangel im Vordergrund.

Resthitze und Qi-Mangel

Die Erkärung dafür sieht folgendermaßen aus: der eingedrungene pathogene Faktor, in diesem Fall das Virus COVID19, wurde nicht vollständig aus dem Organismus entfernt und sorgst jetzt für Unruhe im System. Bei dem hartnäckigem Virus COVID19 ist das keine große Überraschung. Nun kann man sich das so vorstellen, dass diese „Resthitze“ im Körper ihr Unwesen treibt und das Immunsystem ständig kleine Herde löschen muss. Dieser Dauerzustand kostet natürlich viel Kraft und Substanz und schon sind wir beim Qi-Mangel angekommen. Da unser „Abwehr-Qi“ – unser Immunsystem, maßgeblich von unserem Vorrat an Qi abhängt, beginnt hier die Dauerschleife aus der so viele Long Covid Patienten nicht rauskommen.

Khum Nara TCM Michael Schuller Muehlhausen Post Covid Symbolbild

Akupunktur bietet die Lösung

Die Thematik  der „Resthitze“ ist der traditionellen chinesischen Medizin nicht neu. Aggressive und hartnäckige Viren gab es in der Vergangenheit auch schon zu bekämpfen, deshalb hat die TCM eine Lösung parat. Bildlich gesprochen kennt die Akupunktur Punkte die wie das Sondereinsatzkommando funktionieren, und den Körper scannen um die verbliebenen „Eindringlinge“ aufzuspüren und ihnen den Weg nach draußen zeigen. Unterstütztend werden tonisierende Punkte gewählt um das Qi zu stärken und den Körper zur Regeneration zu befähigen.